Familie Löwenraupe

Unser Alltag mit der Löwenraupe

Aktion 11

Sooo, endlich komme ich nun auch dazu. Die liebe Themama hat mich getaggt und da will ich jetzt auch meinen Beitrag zur Aktion 11 Zutun.

Die Aktion funktiniert so:

– schreibe 11 Dinge über dich
– beantworte die 11 Fragen die dein Tagger gestellt hat
– denke dir selber 11 Fragen aus die du stellen möchtest
– suche dir 11 Blogger aus (möglichst unter 200 Follower) und tagge sie
– erzähle es den glücklichen Bloggern
– zurück taggen ist nicht erlaubt
– setze bitte den Link zu deinem Beitrag unten ins Kommentarfeld

Zunächst 11 Dinge über mich:
1. Ich esse gern seltsame Dinge wie Schaumkuss-Brötchen, Marshmallows aus der Mikrowelle oder warmes Toast mit Butterkäse und Nutella.
2. Ich schmecke Dinge im Wasser, die andere nicht bemerken und bekomme Bauchweh von unserem Leitungswasser.
3. Ich bin die Ungeduld in Person. Wenn was nicht auf Anhieb klappt, schmeiß ich es in die Ecke (und hole es nach eine halben Stunde wieder).
4. Ich habe in der Schule Latein statt Französisch als Zweitsprache gewählt, weil ich Pathologin werden wollte.
5. Leider habe ich außer acht gelassen, dass ich umkippe, wenn ich Spritzen sehe. Seit der Schwangerschaft hat sich aber auch das erledigt.
6. Ich habe zwei Ausbildungen absolviert. Die Idealistische: Buchhändlerin. Die Realistische: Industriekauffrau.
7. Ich hatte lange daran zu knabbern, dass ich den Rauperich nicht stillen konnte. Obwohl es uns nun ohne das ständige Abpumpen und die Anlegeversuche viel, viel besser geht.
8. Irgendwie nagt das immer noch an mir. Ist wohl noch „in Verarbeitung“.
9. Ich habe keine dauerhafte Lieblingsfarbe. Sie wechselt in Phasen, zur Zeit ist es apfelgrün.
10. In der Schwangerschaft hatte ich Heißhunger auf Wassermelonen. Davon habe ich sogar geträumt. Leider war das im Februar – keine leckeren Melonen…
11. Ich hasse Staubsaugen und Geschirrspülen. Gott sei Dank macht das eine meist mein Mann und das andere die Spülmaschine.

Nun die 11 Fragen von Themama:
1. PC oder Mac?
Im Moment eigentlich weder noch. Ich nutze ein Tablet mit Android. Ganz Manchmal aber auch den Laptop oder Rechner. Das sind dann PC. Mac ist aber toll 🙂

2. Was ist dein Lieblingsgericht?
Hm… Ich esse eigentlich fast alles. Und wenn es gut gemacht ist auch gern. Ich müsste hier wohl „Obst“, denn das geht bei mir eigentlich immer.

3. Stadt oder Land?
Eher Land. Gern aber ein bisschen von beidem: Natur gemixt mit guter Infrastruktur.

4. Wohin möchtest du gerne mal reisen?
Irland. Habe einige Zeit auch Irish Dancing betrieben und von daher wärs schon mal toll.

5. Hund oder Katze?
Beide. Und alle anderen Tiere mit vier Beinen und Fell. Weg bleiben dürfen Insekten und Spinnen.

6. Kannst du nähen und wenn ja, was nähst du gerne?
Im Moment gern Mitwachshosen für den Rauperich. Oder so einen Loop – alles was schnell geht und meinem Perfektionismus nicht allzu sehr im Wege steht.

7. Milch, Kaffee oder Tee?
Gerne Tee, zu Zeit aber vermehrt Kaffee mit ganz viel Milch oder Eiskaffee.

8. Wie kannst du am besten abschalten?
Beim Lesen. Leider komme ich in letzter Zeit nicht mehr so gut dazu.

9. Wasser oder Süssgetränk?
Wasser. Ohne Kohlensäure. Kann ich sogar auf Französisch bestellen: Je voudrais une d’eau du minerale non gazeuse. Überlebenswichtig!

10. Schon von Reboarder Kindersitzen gehört und wie ist deine Meinung dazu?
Schon viel gehört und gelesen – auch bei Themama, die dazu eine tolle Übersicht erstellt hat. Ich finde die Sitze nur logisch und gut. Ist aber leider auch eine Preis- und Platzfrage. Hier noch nicht abschließend entschieden.

11. Normales Buch oder eBook und was liest du gerade?
Wenn, dann normales Buch. Das muss nach Papier riechen :-). Leider im Moment keine Zeit und Muße zum Lesen. Zuletzt habe ich eine Fantasy-Reihe gelesen: Richard Schwarz „Das Geheimnis von Askir“. Angefangen noch in der Schwangerschaft und weitergelesen während des Milchabpumpens, wenn der Rauperich schlief. Also echt schon eine ganze Weile her 😉

Nun meine 11 Fragen:
1. Backen oder Kochen, was machst du lieber?
2. Hast du Haustiere. Wenn ja, welche?
3. Kommst du eher zu früh oder auf den letzten Drücker zu Verabredungen?
4. Was würdest du tun, wenn du dir um Geld keine Gedanken machen müsstest?
5. Stricken, häkeln oder nähen? Oder doch eher heimwerken?
6. Was ist deine liebste Kindheitserinnerung?
7. Bist du Buchausleiher oder eher -käufer?
8. Und wenn gekauft wird: im Laden um die Ecke oder in Amazonien?
9. Was hast du mal gelernt und in welchem Beruf arbeitest du jetzt?
10. Gibt es etwas, das du unbedingt in diesem Leben noch tun/erleben möchtest?
11. Was ist dein absolutes Ekel-Essen?

Und hier noch die 11 7 Blogger (mehr weiß ich jetzt nicht), mal schauen, wer mitmacht 🙂
1. Tatii Talentlos
2. Le petit chat
3. (b)engel wanted
4.Mama Wunderlich
5. Blogprinzessin
6. Familie Frosch
7. La Wendel

Puh, das hat ganz schön Zeit gekostet. Aber war auch sehr interessant. Nun seid aber ihr dran!

5 Kommentare »

Die Macht des Geldes

Immer wieder scheitern Träume an Geldmangel. Besonders traurig, wenn so viel Herzblut drinsteckt wie hier. Jetzt versuchen, das nicht so schwer zu nehmen, denn letztendlich ist Selbstverwirklichung ein echtes Luxusgut. Jetzt versuchen, mit dem, was man hat zufrieden zu sein: Essen, Dach über Kopf, größtenteils gesunde Familie, gute Freunde. Gar nicht so einfach manchmal. Bei Lichte betrachtet aber auch nicht so schwer. *inKinderaugenguck* Und mein Lieblingsspruch in solchen Situationen: Wer weiß, wofür es gut ist. Können wir wissen, was noch kommt?

Hinterlasse einen Kommentar »

Bin ich eigentlich die einzige Erstlingsmama…

… die es nicht schafft, die gewaschene Wäsche auch zu falten?
… deren Wohnzimmer und Esstisch überquellen vor lauter Dingen, die mal gemacht werden sollten und zu denen man dann immer noch nicht gekommen ist?
… die die Schlafphase des Kindes am Vormittag (1-3 Stunden je nach Verfassung) nur für sich nutzt – also für Essen, sich waschen und „faul“ auf der Couch sitzen – und dann ein schlechtes Gewissen hat, weil *die Wäsche* und *die unerledigten Dinge* siehe oben?
… die es nicht schafft, während des Fütterns was Produktiveres zu tun als zu bloggen und im Netz zu surfen?
… die trotz eigentlich durchschlafendem Kind immer müde ist?
… die ihr Kind manchmal ganz weit weg wünscht, wenn es um zwölf Uhr nachts mit spitzen Ellbogen und genauso spitzem Kinn blaue Flecken in Mamas Oberarme gräbt vor lauter Unruhe?
… die ihren Ehemann manchmal ganz weit weg wünscht, weil er genau auf *die Wäsche* und *die unerledigten Dinge* anspricht und damit den Finger gekonnt in die Wunde legt?
… die wegen all dieser Punkte das Gefühl hat, eine wirklich schlechte Mutter, noch schlechtere Hausfrau und ganz schreckliche Ehefrau zu sein?

Sorry, gerade tiefes emotionales Loch, aus dem ich da winke. Aber wo kann ich es rauslassen, wenn nicht hier?

3 Kommentare »

F.M.C.

Finding My Core

Mamamulle's Blog

Familie, Lifestyle & mehr

Fusselmama - Willkommen im Chaos

von Fusseln und Knutschkugeln und Katastrophen des Lebens

freulein jacob

Der kleine aber feine Blog übers Kreativ-Sein

Vom Herz ...

... in den Bauch ♡

Perspektivenwechsel - vom anders normal sein

Herzchaosmama (Asperger-Autistin und alleinerziehend) erzählt aus dem Leben einer besonderen Kleinfamilie

Jademond

lebe . liebe . lache

blumenpost

Ich lebe meinen Traum.

Projekt Storch

Einmal, zweimal... ach komm, dreimal Baby bitte!

KreativkramsBlog

Kreativkrams, Einfallszeug und Leckerlis

Emmas Wunderwelt

Ein Zwillingsblog

herzmaus

willkommen im Chaos

sommerelfe

... und ihre kleine Familie

MamaWunderlich

Unser Alltag mit der Löwenraupe

Mamazweipunktnull

Unser Alltag mit der Löwenraupe

justMiko.de - Gratis-Anleitungen zum Häkeln, Stricken, Nähen und mehr

Auf justmiko.de gibt es viele schöne Gratis-Anleitungen zum Häkeln, Stricken, Nähen und mehr.

Mama Fuchs

& Rudel

Wir mit Kind

Wir. Leben mit Kind. Ein Elternblog.

Herzding

Eine weitere WordPress-Seite

fraeulein-rabatzki.jimdo.com Blog Feed

Unser Alltag mit der Löwenraupe

Blogprinzessin

Eine Mamaaa bloggt.

Unser Alltag mit der Löwenraupe

Mama hat jetzt keine Zeit...

...sie muss bloggen!

Gminggmangg

fiese Sticheleien und kleine Liebeleien aus dem Leben eines Durcheinanders

La Wendel

Just another WordPress.com site

Muddi kocht - alle satt!

LeckerschmeckerRezepte für die ganze Familie, (Still-)Babys und Kleinkinder

Aus dem Leben gegriffen

Einfach ein anderes WordPress.com Blog

Neonatalie's Blog

was der klinikalltag so hergibt...

Familie Löwenraupe

Unser Alltag mit der Löwenraupe